Willkommen bei RheinWanderer.de

Hervorgehoben

RheinWanderer.de – Der Blog über Wandern am Rhein – gibt Tipps für Wanderungen am Rhein, an seinen Nebenflüssen und in den umliegenden Bergen. Neben Wanderwegen an Oberrhein, Inselrhein, Mittelrhein und Niederrhein werden hier auch Wandertouren an Ahr, Mosel, Nahe und Neckar sowie in Eifel, Hunsrück, Odenwald, Pfälzerwald und Taunus vorgestellt. mehr…

Video-Impressionen

Hier finden Sie weitere Videos von Wanderungen am Rhein…

Taunus: Rundweg zu den Burgen Kronberg, Falkenstein und Königstein

Auf dem 3-Burgen-Weg zum Kocherfels, Dettweiler-Tempel und Hildablick

Taunus: Blick von der Burg auf Kronberg - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Taunus: Blick von der Burg auf Kronberg

Markierungen des 3-Burgen-Wegs im TaunusDiese Wanderung führt auf dem 3-Burgen-Weg von Kronberg über Falkenstein nach Königstein und zu deren drei Burgen (etwa 9 oder 13 km). Hauptattraktionen der Rund-Wanderung sind neben den Burgen verschiedene Aussichtspunkte wie Kocherfels und Hildablick. Vor allem die kürzere Variante ist auch für Kinder geeignet, Weiterlesen

Grote Rivierenpad 2: Von Kranenburg nach Nijmegen (Nimwegen)

Auf dem Grote Rivierenpad (Große-Flüsse-Weg) über Burg Mergelp zum Valkhof

Niederrhein: Blick auf Kranenburg - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Niederrhein: Blick auf Kranenburg

Markierungen des Grote Rivierenpad (Große-Flüsse-Weg)Diese Wanderung führt auf dem Grote Rivierenpad (Große-Flüsse-Weg) von Kranenburg über Wyler, den Duivelsberg (Teufelsberg) mit Burg Mergelp und Beek nach Nijmegen (Nimwegen) (etwa 17 km). Die Landschaft unterwegs ist eine besondere Herrlichkeit, denn man wandert unter anderem durch das Naturschutzgebiet Heerlijkheid Beek. Weiterlesen

Grote Rivierenpad 1: Von Kleve nach Kranenburg

Auf dem Grote Rivierenpad (Große-Flüsse-Weg) durch den Klever Reichswald zum Mühlenturm

Niederrhein: Blick auf Kleve - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Niederrhein: Blick auf Kleve

Markierungen des Grote Rivierenpad (Große-Flüsse-Weg)Diese Wanderung führt auf dem Grote Rivierenpad (Große-Flüsse-Weg) von Kleve über den Klever Berg und durch den Klever Reichswald nach Kranenburg (etwa 18 km). Zuerst wandert man durch das größte Waldgebiet am Niederhein. Zum Abschluss kann man noch das idyllische Kranenburg besichtigen. Weiterlesen

Taunus-Schinderhannes-Steig 3: Von Glashütten nach Altweilnau

Auf dem Taunus-Schinderhannes-Steig zur Landsteiner Kirchenruine und zur Burg Altweilnau

Taunus: Blick auf Glashütten - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Taunus: Blick auf Glashütten

Markierungen des Taunus-Schinderhannes-SteigsDiese Wanderung führt auf dem Taunus-Schinderhannes-Steig von Glashütten über Rotes Kreuz, Seelenberg und den Pferdskopfturm zur Landsteiner Mühle (etwa 17 km). Höhepunkt im doppelten Sinn ist der Pferdskopfturm. Man kann die Wanderung auch bis Altweilnau verlängern (etwa 19 km), dessen schöne Altstadt und Burgruine ein besonderer Abschluss sind. Weiterlesen

Taunus-Schinderhannes-Steig 2: Von Eppstein nach Glashütten

Auf dem Taunus-Schinderhannes-Steig über Eppenhain und Schloßborn zur Heilig-Geist-Kirche

Taunus: Blick auf Eppstein vom Rastplatz am Mendelsohn-Gedenkstein - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Taunus: Blick auf Eppstein

Markierungen des Taunus-Schinderhannes-SteigsDiese Wanderung führt auf dem Taunus-Schinderhannes-Steig von Eppstein über Eppenhain, den Atzelbergturm und Schloßborn nach Glashütten (etwa 14 km). Höhepunkt im doppelten Sinn ist der Atzelbergturm, aber auch die Orte am Weg sind sehenswert. Weiterlesen

Taunus-Schinderhannes-Steig 1: Von Kelkheim nach Eppstein

Auf dem Taunus-Schinderhannes-Steig zum Kaisertempel und zur Burgruine Eppstein

Taunus: Blick auf Kelkheim - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Taunus: Blick auf Kelkheim

Diese Wanderung führt auf dem Taunus-Schinderhannes-Steig von Kelkheim über den Hof Gimbach und den Waldgasthof Gundelhard zum Kaisertempel und nach Eppstein (etwa 11 km). Es bleibt auch genügend Zeit, um unterwegs einzukehren und das romantische Eppstein samt der Burg zu besichtigen. Weiterlesen

Pfälzer Waldpfad 3: Von Dahn nach Hauenstein

Auf dem Pfälzer Waldpfad über das Winterkirchel und die Dicke Eiche zum Paddelweiher

Pfälzerwald: Blick auf Dahn vom Jungfernsprung - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Pfälzerwald: Blick auf Dahn vom Jungfernsprung

Markierungen von Hauptwegen und Zuwegen des Pfälzer WaldpfadsDiese Wanderung führt auf dem Pfälzer Waldpfad von Dahn über das Winterkirchel, die Dicke Eiche und den Paddelweiher nach Hauenstein (etwa 16 km). Es bleibt auch genügend Zeit, um unterwegs einzukehren und das interessante Hauenstein zu besichtigen. Weiterlesen

Pfälzer Waldpfad 2: Von Erlenbach nach Dahn

Auf dem Pfälzer Waldpfad über die Burg Drachenfels zur Burgengruppe Altdahn

Pfälzerwald: Blick auf Erlenbach bei Dahn - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Pfälzerwald: Blick auf Erlenbach bei Dahn

Markierungen von Hauptwegen und Zuwegen des Pfälzer WaldpfadsDiese Wanderung führt auf dem Pfälzer Waldpfad von Erlenbach bei Dahn über die Burgruine Drachenfels und den Ort Busenberg, den Felsland- und den Wasgaublick sowie die Burgengruppe Altdahn nach Dahn (etwa 17 km). Die größten Attraktionen sind die Burgen und mehrere herrliche Aussichtspunkte. Weiterlesen

Pfälzerwald: Rundweg zum Altschlossfelsen bei Eppenbrunn

Auf dem Altschloßpfad bei Eppenbrunn zum Altschlossfelsen

Pfälzerwald: Felsentor am Altschlossfelsen bei Eppenbrunn - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Pfälzerwald: Felsentor am Altschlossfelsen bei Eppenbrunn

Markierungen des AltschloßpfadsDiese kurze Wanderung führt auf dem Altschloßpfad bei Eppenbrunn im Pfälzerwald durch das Märtelbachtal zu den Altschlossfelsen und zum Hohlen Felsen (etwa 9 oder 10 km). Höhepunkt ist das große Felsentor der Altschlossfelsen, die das größte Felsmassiv der Pfalz bilden. Der Rundweg ist auch für Kinder geeignet, Weiterlesen

Nahe-Weinwanderweg 7: Von Monzingen nach Kirn

Auf dem Weinwanderweg Rhein-Nahe über Simmertal zum Schloss Dhaun

Nahe: Blick von Norden auf Monzingen im Naheland - Foto: Stefan Frerichs / RheinWanderer.de

Nahe: Blick von Norden auf Monzingen

Markierungen des Weinwanderwegs Rhein-NaheDiese Wanderung führt auf dem Weinwanderweg Rhein-Nahe von Monzingen über Weiler, Simmertal und Schloss Dhaun nach Kirn (etwa 17 km). Höhepunkt der Wanderung ist Schloss Dhaun, das man unbedingt besichtigen sollte. Auch der Start- und der Zielort sind sehr sehenswert. Weiterlesen